Image default
Sommer Herbst Frühling Sonnenwetter Restaurant Vegetarisch

Die Garten-Restaurants des Aldeia da Praia am Praia das Maçãs bei Sintra

Gemütlich und lecker draußen dinieren, den Sonnenuntergang beobachten und den Kindern auf dem Spielplatz zuschauen

Seit ich in Portugal lebe, bin ich auf der Suche nach ländlichen Gartenrestaurants. Leider sind diese noch immer Ausnahmeerscheinungen. Covid 19 hat nun zwar durchaus einen Beitrag auf diesem Gebiet geleistet, denn wo immer es möglich war, die Tische nach draußen zu befördern, wurde dies auch gemacht, aber letztendlich landeten sie doch kaum je in einem Garten.

Wie habe ich mich daher gefreut, als ich das Aldeia da Praia nicht weit hinter Sintra in Colares, fast direkt am beliebten Praia das Maçãs entdeckt habe. 

Nachdem es in der 1940er Jahren im Stil des Estado Novo erbaut worden war, empfing das Ferienlager der Portugiesischen Eisenbahngesellschaft jahrzehntelang begeisterte Kinder und Jugendliche. Dann stand es ein paar Jahre leer, bis es eine deutsche Unternehmerin in eine Coworking, Glamping und Hostel-Anlage umgewandelt und im Zentrum unter dem markanten Wasserspeicher einen sehr gemütlichen Restaurantbereich eingerichtet hat. 

Sobald Ihr einen Tisch zugewiesen bekommen habt, könnt Ihr Euch nach Eurem Lieblingsspeisen umsehen. Für mich besonders attraktiv die köstliche, neapolitanische Sauerteigpizza der Souldough Brüder aus dem Steinofen. Gleich daneben findet Ihr italienische Pasta-Gerichte in der Casinha da Massa. Sushi-Liebhaber verwöhnt Pedro Padrão mit seinen leckeren Kreationen im Matsu. Unsere Kinder haben sich in der Burger Aldeia mit einem schmackhaften Burger versorgt. Und das selbstgebraute Bier findet Ihr bei Hops & Drops im alten Wasserturm. Wer nach einem solchen Diner noch nicht satt ist, kann sich im Il Gelataio ein hausgemachtes Eis holen.

Während Ihr die Köstlichkeiten in sehr angenehmer Ferienatmosphäre verspeist, könnt Ihr dem Sonnenuntergang hinter dem Strand zusehen. Grillen zirpen, Maikäfer brummen vorbei, eine nicht zu laute Musik untermalt die entspannten Gespräche an den umliegenden Tischen, wir meinen die kräftigen Wellen des nahen Ozeans zu vernehmen.

Die Kinder sind längst zu den Hängematten gerannt und gleich danach auf den kleinen Spielplatz vor den Restaurants. Ich habe mir noch ein frisches Sauerteigbrot im Souldough gekauft und werde es in den nächsten Tagen genüßlich verspeisen.

Das Aldeia da Praia ist aber eigentlich viel mehr, als nur ein wunderbarer Ort zum Dinieren. Hier könnt Ihr in Privatzimmern und Schlafsälen, oder Tipis übernachten, Coworking-Tische und -Räume mieten, Yoga- und Surfkurse belegen. Es gibt auch einen Supermarkt mit frischem Brot, Gemüse und Bioprodukten und ein Bekleidungsgeschäft. Ihr könnt E-Bikes leihen, Kindergeburtstage veranstalten oder donnerstags und samstags ab dem späten Nachmittag Live-Konzerte und Parties besuchen. Oder ihr spaziert einfach nur zum schönen kinderfreundlichen Strand Praia das Maçãs.

GPS Parkplatz: 38.81933041525808, -9.465073894705483
Webseite: aldeiadapraia.pt
Facebook: facebook.com/aldeiadapraia

Öffnungszeiten:
Di bis So:
18:00-21.30/22:30 Uhr (je nach Restaurant)
Do bis So:
12:00-15:00 Uhr

Anfahrt mit der historischen Straßenbahn:
(nur im Sommer und einige Züge nur an Wochenenden):
Von Sintra aus dauert die Fahrt 40 Minuten.
Abfahrten:
Sintra: 10:20 Uhr bis 17:00 Uhr
Praia das Maçãs: 11:10 Uhr bis 18:00 Uhr
visitsintra.travel/en/discover/sintra-tram

Vegetarische und vegane Köstlichkeiten
Werden hier ebenfalls angeboten, z.B. bei Souldough und A Casinha da Massa.

Ähnliche Artikel

Das Gartenrestaurant mit Almhüttenscharm Jardim das Oliveiras in der Serra de Monchique an der Algarve

Jens

Der beliebte Familienstrand Praia das Maçãs bei Colares und hinter Sintra

Jens

Der wenig bekannte Praia Fluvial de Gameiro im nördlichen Alentejo

Jens

Dein Kommentar:

* Ihr erklärt Euch damit einverstanden, dass Eure Daten zur Speicherung des Kommentars verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findet Ihr in meiner Datenschutzerklärung.