Image default
Sommer Frühling Sonnenwetter Flussstrand 0-3 Jahre 4-7 Jahre 8-12 Jahre 12-16 Jahre

Beliebter Flussstrand, schöne Wasserfälle und eine uralte Versteinerung

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Der vielfältige Flussstrand Praia Fluvial do Penedo Furado

Wir haben diesen außergewöhnlichen Flussstrand nahe Vila de Rei und damit nahe dem geographischen Mittelpunkt von Portugal an einem Feiertag mitten im Sommer besucht. Ein erster Stopp an der Aussichtsplattform Miradouro do Penedo Furado verschaffte uns einen spektakulären Ausblick auf den Flussstrand, das schöne Tal der Ribeira do Codes, durch welches seit Juni 2019 auch ein Holzstegweg führt und bis hin zum, als Castelo do Bode-Stausee aufgestauten, Zezere Fluss. Leider sahen wir von hier oben auch bereits die vielen Autos und anderen Menschen, die sich an diesem heißen Sommertag ebenfalls hier eingefunden hatten.

Als dieses Land noch vereint mit allem Land am Südpol auf seine große endlose Reise wartete, krabbelte ein Tribolit durch den Schlamm und hinterließ eine uralte Spur, die seither von unzähligen Augen betrachtet, doch nie ihr Geheimnis ganz preis gab.
Miradouro do Penedo Furado

Dieser Flussstrand ist mit dem Auto sehr gut zugänglich, was sicherlich seine Beliebtheit erklärt. Es gibt ein größeres Cafe, einen Picknickplatz mit Grillöfen und Toiletten. Der Strand selbst besteht aus einem langen und nicht sehr tiefen Schwimmbecken, dass einen Teil des Flusslaufes ersetzt. Es liegt im Schatten und eignet sich so tatsächlich sehr gut zum Baden mit kleinen Kindern. Bei unserem Besuch war dieser Teil allerdings mehr oder weniger überfüllt und es schallte laute Musik aus mitgebrachten Boxen herüber. 

Praia Fluvial do Penedo Furado

Ihr könnt allerdings den neu gebauten Passadiço nutzen und in wenigen Minuten in ein herrliches Tal mit Wasserfällen und kleinen Seen wandern, wo sich schon deutlich entspannter baden lässt. Hier gibt es auch Möglichkeiten in das wunderbar erfrischende Wasser zu springen oder die Wanderung noch etwas auszudehnen.

Holzstegweg am Flussstrand Praia Fluvial do Penedo Furado

Bevor Ihr den Beginn des Holzstegweges erreicht, könnt Ihr über eine schon etwas baufällige Treppe rechts den Hang ein paar Meter hinauf klettern und gelangt zur Bicha Pintada, der gemalten Schlange. Wissenschaftler gehen davon aus, dass es sich dabei um die 480 Millionen Jahre alte versteinerte Spur von Triboliten handelt, jenen längst ausgestorbenen Gliederfüsslern des Paläozoikum, die zu ihrer Zeit an der Spitze der Nahrungskette standen und die Meere der gesamten Erde bevölkerten. In der Umgebung gibt es jedoch eine andere Legende über die gemalte Schlange.

Bicha Pintada
Bicha Pintada

Die Legende der Bicha Pintada
Eine arme Hirtin begegnete, in diesem Tal einer wunderschönen reichen, ein trauriges Lied singenden und sich mit einem goldenen Kamm kämmenden Araberin und bekam für einen Kuss und den Wechsel zum Islam, den goldenen Kamm und ein goldenes Lamm versprochen. Als sie sich angesichts ihrer eigenen Armut darauf einließ, verwandelte sich die Araberin plötzlich in eine große Schlange und nur das Zeichen des Kreuzes, dass die Hirtin aus Angst in letzter Sekunde machte, vertrieb die wütende Schlange in ihre Höhle. Dabei hinterließ sie die Spur im Fels. Angeblich kommt sie hin und wieder heraus und versucht noch immer die Menschen zu überlisten.

Wasserfälle am Flussstrand Praia Fluvial do Penedo Furado

Mag diese typisch portugiesische Legende die Versteinerung nicht überzeugend erklären, so vermittelt sie doch einen Eindruck über die Ängste, Sorgen, Wünsche und die Fantasie der hiesigen Landbevölkerung in den vergangenen Jahrhunderten. 

Praia Fluvial do Penedo Furado

Der Flussstrand Praia Fluvial do Penedo Furado hat viel zu bieten: ein großes, schattiges Naturschwimmbad, einen schönen Holzstegweg, eine mysteriöse Versteinerung, spektakuläre Wasserfälle und kleine Teiche, durch Bäche verbunden, in denen Eure Kinder ausgiebig spielen können. Vermeidet jedoch möglichst Besuche am Wochenende oder an Feiertagen.

Kinder am Flussstrand Praia Fluvial do Penedo Furado

Anfahrt:
Mit dem eigenen Auto auf der A23 die Ausfahrt 10 nach Vila de Rei nehmen, dann auf der N2 ca. 17 km bis nach Milreu fahren und dort dem Wegweiser Peneda Furado folgen.

GPS (Parkplatz):
39.625352, –8.162406
Eine kleine Straße führt direkt bis zum Flussstrand. Hier gibt es einige Parkplätze.

Mitbringen:
Um am Flussstrand und in den kleinen Weihern bei den Wasserfällen, sowie im Bach entspannt baden gehen zu können, sind schützende Badeschuhe sehr empfehlenswert. Für kleine Nochnichtschwimmer/innen sind zudem Schwimmflügel sinnvoll.

Verpflegung:
Direkt neben dem Flussstrand gibt es eine Bar, die Getränke und Snacks anbietet. Unmittelbar daran schließt sich ein Picknickplatz mit Grillmöglichkeiten an.

Kleiner Wasserfall am Flussstrand Praia Fluvial do Penedo Furado

Ähnliche Artikel

Wohnen wie vorgestern, wandern und uralte Vulkane erforschen

Jens

Wandern, ins kühle Wasser springen und Gänsegeier beobachten

Jens

In der kühlen Alge baden, Dämme bauen, gemütlich picknicken und sich auf Felsen sonnen

Jens

Wie hat Euch dieses Abenteuer gefallen: