Image default

Mit den eigenen Füßen in uralte Dinosaurier-Fußabdrücke treten, in warmen Wasserbecken planschen und auf griechisch anmutenden Restaurantterrassen speisen

Salema war noch in den 1980er Jahren der Rucksacktouristen-Treffpunkt der Algarve schlechthin. Inzwischen hat der Tourismus allerdings nicht nur der schmalen Dorfstraße, die sich den östlichen Hang hinauf schlängelt eine Menge Ferienunterkünfte beschert, sondern bedauerlicherweise auch eine Strandpromenade, mehrere Hotels und Ferienhaussiedlungen, die sich hinter dem Strand angesiedelt haben und auch den westlichen Hügel hinaufziehen.  

Trotzdem hat sich das kleine Dörfchen zwischen Lagos und Sagres einen besonderen Charme bewahren können und die Restaurants, die oberhalb des westlichen Strandteils die Badenden in ihre kleinen, überdachten Terrassen locken, erinnern mich aufs angenehmste an die Tavernen der griechischen Kykladen.

Der Praia de Salema zählt zweifelsfrei zu den schönsten Stränden der Westalgarve und laut der britischen Zeitung Guardian sogar zu den schönsten Stränden weltweit. Er ist etwa einen Kilometer lang und besteht aus feinstem Sand, der bei Ebbe auch in seiner Breite beeindruckt. Er fällt relativ flach zum Meer ab und eignet sich daher wunderbar für Familien mit kleineren Kindern. Vor allem im westlichen Bereich entstehen bei Ebbe einige sehr einladende Wasserbecken, die sich schnell in der Sonne aufwärmen und in denen kleinere Kinder stundenlang glücklich spielen können.

Direkt neben diesen Wasserbecken könnt Ihr jedoch noch etwas unternehmen, was in dieser Weise vielleicht wirklich als weltweit einzigartig angesehen werden kann: Auf der horizontalen Felsplatte unterhalb der Holztreppe könnt Ihr ein paar Meter in den 140 Millionen Jahre alten Fußabdrücken eines Dinosauriers spazieren gehen. Damals befand sich hier anscheinend eine Lagune oder ein Sumpfgebiet, in dem der etwa 2,20 m große pflanzenfressende Iguanodontia, ein Ornithopode, seine Abdrücke hinterlassen hat. Diese sind sehr gut zu erkennen und angesichts der seitdem verstrichenen Zeit verspürten wir eine besondere Ehrfurcht beim Berühren dieser Relikte einer ganz und gar anderen Erdzeit.

Am besten sind die Abdrücke wohl am Morgen zu sehen, während die Fußabdrücke der fleischfressenden Theropoden im östlichen Strandbereich besser in der Nachmittagssonne erkennbar sind. Diese sind zwar grundsätzlich schwieriger auszumachen, aber wir haben sie schließlich auch an einer eher horizontalen in zwei Teile zerbrochenen Platte finden können. Sie sind viel kleiner, als die Abdrücke des Iguanodontia, vermutlich von Jungtieren, denn Ihr könnt am gleichen Strand auch deutlich größere Abdrücke dieser Dinosaurierart finden. Überhaupt gibt es am Praia de Salema sehr viele weitere Abdrücke und am nahen etwas schwieriger zugänglichen Praia da Santa könnt Ihr Eure Suche dann sogar noch fortsetzen. Angeblich sind die Abdrücke dort noch am allerbesten erhalten.

Um sie aufzuspüren empfehle ich einen Blick in diesen Blog, der die Fundstellen sehr detailliert und mit vielen Fotos beschreibt, allerdings auf portugiesisch: Portugal em pedra.

Parkplatz:
37.06551145495825, -8.824542474131556
Im Sommer wird es hier vermutlich kaum freie Parkplätze geben.

Restaurants:
Im östlichen Teil von Salema befinden sich einige gemütliche und recht beliebte Restaurants direkt hinter dem Strand mit einem schönen Blick aufs Meer.

Übernachten:
Im Tal, welches hinab zum Dorf führt, befindet sich ein viel gelobter Campingplatz: Salema Eco Camp, der auch verschiedene Glamping-Optionen anbietet, den wir selbst allerdings noch nicht ausprobiert haben.

Gezeitentabelle für die Umgebung vom Praia de Salema:
de.windfinder.com/tide/sagres_praia_do_martinhal

Ähnliche Artikel

Das Gartenrestaurant mit Almhüttenscharm Jardim das Oliveiras in der Serra de Monchique an der Algarve

Jens

Der beliebte Familienstrand Praia das Maçãs bei Colares und hinter Sintra

Jens

Die Garten-Restaurants des Aldeia da Praia am Praia das Maçãs bei Sintra

Jens

Dein Kommentar:

* Ihr erklärt Euch damit einverstanden, dass Eure Daten zur Speicherung des Kommentars verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findet Ihr in meiner Datenschutzerklärung.