Image default
ReisebücherWanderführer

Der handliche und sehr übersichtliche Kompass Wanderführer Portugal Nord

Dieser hübsche Wanderführer ist gerade frisch erschienen und lädt, wie alle Kompass Wanderführer so verführerisch zum Durchblättern ein, dass es schon fast egal erscheint, welche Wanderungen darin abgedeckt sind. Das kleine biegsame Büchlein samt Karte passt hervorragend in den Rucksack. Die Karte würde ich allerdings eher nicht auf eine Tour mitnehmen, da sie halb Portugal abbildet und jede Wanderung nur als sehr kleine Figur darin eingezeichnet ist. Stattdessen folgen wir besser der Empfehlung der Autorin, den GPX-Track aufs Handy zu laden.

Portugal ein Wanderparadies

Auf den ersten Seiten des Buches erfahrt Ihr in aller Kürze, wer Euch den Weg durch das herrliche Land zeigt und warum Portugal ein so großartiges Land für Wanderfreund*innen ist. Ich stimme der in der Provence lebenden Autorin darin inzwischen widerspruchslos zu, denn Portugal hat viel zu bieten: endlose Sandstrände, hohe Berge, breite Flusstäler, türkisfarbenes Meer, quirlige Städte und ein stilles Hinterland, dazu freundliche Menschen und eine reichhaltige Kultur. Als ich vor 10 Jahren meine erste Wanderung im Hinterland der Algarve versucht habe, wurde ich allerdings eines anderen belehrt, der Weg war unauffindbar, es war viel zu heiß zum wandern und am Ziel der Wanderung war ein Parkplatz, auf den die portugiesischen Familien mit dem Auto gekommen waren. Für einige Jahre stimmte ich ihnen zu: Zum Wandern ohne Auto eignet sich Portugal wohl eher nicht.

Dieser Wanderführer ist nun ein weiterer Beweis dafür, dass sich das inzwischen geändert hat. Und auf den vielen neu angelegten Wanderwegen finden sich neben den zahlreichen Touristen aus Nordeuropa inzwischen auch immer mehr wanderbegeisterte portugiesische Familien.

55 kindertaugliche Wanderungen

Nach dem kurzen Vorwort der Autorin findet Ihr direkt ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis mit den beiden Rubriken: Zwischen Bergen und Meer und Wasser, Wein und kleine Dörfer. Jede Wanderung ist als Rund- oder Streckenwanderung gekennzeichnet, wobei es nur 3 Wanderungen der letzten Kategorie gibt. Außerdem sieht man an der Farbgebung sofort, dass die Touren nur leichten (rot) und mittleren Schwierigkeitsgrad (blau) besitzen. Aber auch alle weiteren notwendigen Infos findet Ihr in dieser Tabelle, die Länge, Gehzeit, Höhenmeter, ob Parkplatz, Restaurant, ein Berggipfel vorhanden sind, ob sie wintertauglich ist und für uns ganz wichtig, ob sie kindertauglich ist, wobei tatsächlich alle Touren als solche eingestuft sind. Aber mit diesen Infos könnt Ihr Euch selbst gut ausmalen, ob Eure Kinder die eine oder andere Tour schaffen.

Bevor nun direkt die einzelnen Wanderungen beschrieben werden gibt es noch einige für das Wandern relevante Informationen zum Wandergebiet, zur Flora und Fauna, zu Naturschutzgebieten, Wandermarkierungen, Jägern, Notrufen und aber auch zur Geschichte und zum Portwein. Danach folgen noch die 6 persönlichen Favoriten der Autorin und dann geht es auch direkt los mit der ersten Tour.

Nützliche, informative und sehr übersichtliche Tourenbeschreibungen

Am Anfang jeder Tour findet Ihr eine Übersicht über die wichtigsten Daten der Wanderung. Wo geht es los, wie ist der Charakter der Tour, welchen Wegweisern müsst Ihr folgen, wo könnt Ihr einkehren, was solltet Ihr mitbringen. Anhand eines Höhendiagramms könnt Ihr auch schon ahnen, wie die Wanderung verlaufen wird und wo es was zu sehen gibt. Eine übersichtliche Karte zeigt ebenfalls Sehenswürdigkeiten, Wegverlauf und Einkehroptionen. Nach einem kurzen einleitenden Text folgt nun auch direkt die Wegbeschreibung, mit eingestreuten, hübschen Fotos, die ebenfalls dabei helfen werden, dass Ihr Euch für die richtige Wanderung entscheidet.

Die Wanderungen sind gut ausgewählt und schon allein in ihrer Vielzahl beeindruckend und abwechslungsreich. Die Hinweise auf das Einpacken von Badesachen und Sonnenschutz oder ein Fernglas zur Tierbeobachtung, zu am Weg vorhandenen Quellen und zu Einkehrmöglichkeiten sind sehr hilfreich und sorgen dafür, dass Ihr optimal vorbereitet seid. Geschmunzelt habe ich über den Hinweis, dass für eine Wanderung auch ein Eimer Honig mitgebracht werden sollte, da im Wandergebiet seit kurzem ein junger Honigliebender Braunbär lebe.

Das kleine Büchlein endet nach unzähligen Wanderkilometern mit einer kleinen Liste für Kinder interessanter Freizeitparks und geht noch kurz ganz allgemein auf Übernachtungsmöglichkeiten ein. Es werden unter anderem 2 wunderbare mir ebenfalls bekannte Campingplätze empfohlen, bevor dann das Ortsregister den Wanderführer beschließt.

Für wen eignet sich der Kompass Wanderführer Portugal Nord?

Da der Wanderführer ganze 55 Wanderungen beschreibt, eignet er sich wohl vor allem für wahre Wanderfreund*innen. Beinahe alle Touren sind im Inland lokalisiert und oft geht es über Berge und durch Täler. Alle Touren werden als leicht oder mittelschwer eingestuft, das bedeutet, dass Familien mit Kindern hier sicherlich fündig werden. Die Laufzeiten liegen zwischen 1:15 h und 6:00 h, die meisten Wanderungen sind aber innerhalb von maximal 3 Stunden zu meistern und somit zumindest für wandererprobte Kinder problemlos zu schaffen. Wer also gerne das andere, weniger touristische Portugal jenseits der Strände erkunden möchte, dem sei dieser Wanderführer unbedingt empfohlen.

KOMPASS Wanderführer Portugal Nord

Kompass Wanderführer 5974 Portugal Nord

Abgedecktes Gebiet: Nord- und Zentralportugal zwischen Coimbra, Guarda, Bragança und Viana do Castelo
Kompass Wanderführer 5974
1. Auflage 2022
204 Seiten
Kompaktes Taschenbuchformat inkl. Tourenkarte
Autorin: Astrid Sturm
ISBN: 978-3-99121-480-9
Preis: 14,95 €

Ähnliche Artikel

Reise Know-How Wohnmobil Tourguide: Die schönsten Routen durch Portugal mit Porto und Lissabon

Jens

Roadtrip Portugal – Der inspirierende Wohnmobilreiseführer aus dem Selbstverlag

Jens

Mit dem Wohnmobil nach Portugal, Teil 1 und 2 – Die Wohnmobilreiseführer für Familien aus der Womo-Reihe

Jens

Dein Kommentar:

* Ihr erklärt Euch damit einverstanden, dass Eure Daten zur Speicherung des Kommentars verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findet Ihr in meiner Datenschutzerklärung.