Image default
Sommer Herbst Frühling Sonnenwetter Übernachten 0-3 Jahre 4-7 Jahre 8-12 Jahre 12-16 Jahre

Die schönsten Familien-Campingplätze und kinderfreundlichen Wohnmobil-Stellplätze in Portugal

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Romantisch mit der ganzen Familie zwischen Felsen, hinter Dünen, im Wald oder am Stadtrand campen

Portugal ist ein perfektes Urlaubsland für Campingfreunde, denn im Sommer ist es herrlich warm und dabei weht häufig noch ein angenehmer Wind über das Land. Über Nacht kühlt sich die Luft meist genügend ab, damit Ihr in Zelten oder Wohnmobilen himmlisch schlafen könnt. Außerdem regnet es vom Frühling bis zum Herbst quasi gar nicht, mal abgesehen von den küstennahen Regionen im Norden. Wohl auch deswegen gibt es in Portugal, etwa 200 Campingplätze von günstigen und einfachen Gemeindecampingplätzen (Parque de Campismo Municipal) bis hin zu teureren und zumeist gut ausgestatteten Orbitur-Campingplätzen. Hinzu kommen nocheinmal beinahe 500 größtenteils kostenfreie Stellplätze für Wohnmobile.

Die Campingplätze im Norden sind im allgemeinen schöner, schattiger und meist auch besser ausgestattet, als die Plätze im Süden und an der Algarve. Auch auf den Azoren und auf Madeira, sowie Porto Santo gibt es Campingplätze. Meist sind sie vom Frühling bis in den Herbst hinein geöffnet, manche auch ganzjährig. Im Juli, vor allem aber im August kommen dann nicht nur die meisten Touristen nach Portugal, auch machen in dieser Zeit die meisten Portugiesen Urlaub und so sind die Campingplätze vor allem in Strandnähe und an der Algarve oft ausgebucht.

Da ich selbst als Kind fast alle Urlaube meiner Kindheit auf Zeltplätzen verbracht habe, war mir immer klar, dass das Zelten für Kinder zu den größten Abenteuern gehört, die ein Urlaub bieten kann. Dämme in Bäche und Flüsse bauen, wandern und klettern, Kinder kennen lernen, die eine ganz andere Sprache sprechen, Kesselsuppe kochen, am Lagerfeuer sitzen, Stockbrot backen, Würstchen braten, durch die Dunkelheit zu den Waschräumen irren, Glühwürmchen und Füchse erspähen, nachts den Geräuschen der Umgebung lauschen und immer – Tag und Nacht – draußen sein, das ist vor allem für Großstadtkinder ein einziges Fest.

Und so sind wir inzwischen auch selbst schon viele Male mit unseren Kindern campen gewesen und haben auf sehr unterschiedlichen Campingplätzen übernachtet. Darunter waren einige größere Zeltplatze in Küstennähe mit guter Infrastruktur, Supermarkt, Bar, Restaurant und Swimming Pool. Aber das Problem war hier oft, dass sie einfach zu weit vom Strand entfernt waren. Andere Plätze waren wiederum zu voll. Im Sommer kann es passieren, dass man zwischen mehreren lautstarken Gruppenpartys vergeblich versucht, die müden Kinder zum Einschlafen zu bewegen.

Um Euch die Suche nach schönen, familientauglichen Campingplätzen und Wohnmobilstellplätzen in Portugal zu erleichtern, habe ich nun damit begonnen, hier unsere besten Funde zu sammeln. All diese Plätze würden wir vier sofort wieder besuchen, weil sie sowohl unseren Kindern, als auch uns Eltern sehr gefallen haben. Manchmal lag das vor allem an einem besonderen Faktor, wie z.B. einem warmen Swimming Pool, doch alle Plätze verfügen außerdem über eine akzeptable Infrastruktur und ein erträgliches Niveau an Sauberkeit. Ein paar Plätze haben wir hier nicht aufgeführt, nur weil sie in diesen Punkten leider durchgefallen sind, obwohl sie in anderen Bereichen sehr viel zu bieten gehabt hätten.

Diese Liste ist natürlich noch keineswegs vollständig und ich hoffe, Ihr teilt uns Eure Lieblingsplätze ebenfalls mit, denn wir sind ja selbst immer auf der Suche und wollen hier auch gerne dazu beitragen, dass campingfreudige Familien leicht zu den schönsten portugiesischen Familiencamping- und Stellplätzen finden. Unterhalb der Karte findet Ihr also unsere persönliche Favoritenliste und darunter noch einige Links zu interessanten Camping-Portalen und Apps.

Hier ist unsere persönliche TOP 7 der schönsten Familiencampingplätze in Portugal

Campingplätze in Portugal
roteiro-campista.pt

Glamping in Portugal
glampinghub.com

Stellplatzverzeichnis und APP
campercontact.com

Vergünstigungen
Mit Orbitur- oder ACSI-Karten bekommt Ihr auf den entsprechenden Campingplätzen z.T. deutliche Preisnachlässe.
Für Wohnmobile gibt es häufig auch einen Quickstop-Tarif ab 18 Uhr und für eine Übernachtung.

Ähnliche Artikel

Über Holzstegwege spazieren, fantastische Ausblicke auf die wunderschöne Felsküste genießen und allerlei Vögel beobachten

Jens

Fliesenmuster legen, Dorfbewohner erschrecken, Sommerfeste organisieren und farbenfrohe Häuser erbauen

Jens

In kühle Felstümpel springen, mit Ponys und Kühen wandern und in die Wolken schaukeln

Jens

Wie hat Euch dieses Abenteuer gefallen: